Miezekatzen-Bloparade von Miauinfo.de

Stellvertretend nehme ich für meine Mutter an der Blogparade von Miauinfo teil. :)
Die Fragen sind mit ihr abgeklärt und es dreht sich um ihre 3 Katzen :)

1. Stellt eure Katze(n) vor. Name, Rasse, Alter und wo sie herkommt.
Jule (“Julchen!”, “Dicke Tante” , “Baby”) ist eine BKH und 4 Jahre alt. Sie wurde aus einem Haushalt gerettet, (wie auch meine Amy damals) und war anfangs sehr verstört.
Yankee und
Vari sind Maine-Coon und 2 Jahre alt geworden. Sie stammen von einer Züchterin.

2. Wie lang seid ihr schon Katzenbesitzer?
“Seit immer schon”. Darunter war von Hauskatzen bis Perser so einiges dabei. Einer der Hauskater wurde sogar fast 19 Jahre alt :)

3. Wieso gerade Katzen? Was fasziniert euch an diesen Tieren?
Ihr Wesen. Jedes hat einen eigenen Charakter, einen eigenen Charme und ihren eigenen kleinen Dickkopf. Das macht sie zu einem ganz besonderen Haustier, das vor allem Ruhe ausstrahlt.

4. Wie reagiert euer näheres Umfeld auf eure Tiere? Sind sie ein Thema oder redet man nicht drüber?
Oh doch, man redet darüber! Wenn die Katzen zB. auf dem abgesicherten Balkon umherstolzieren (vor allem Yankee, der weiß, dass er schön ist) bleiben meist Nachbarskinder davor stehen und staunen. Auch Besuch hat in der Regel nichts gegen die Katzen, findet sie meist schön. Wovon aber am meisten gesprochen wird – und da sind viele Besucher recht erstaunt – ist die Größe des Maine-Coon-Katers Yankee.

5. Katzen sind alle verschieden. Zählt für jede eurer Katzen eine Charaktereigenschaft auf, die sie einzigartig macht.
Jule ist der Schreihals. Ist irgendwas nicht so, wie sie es gern hätte, hat sie Hunger (sie hat immer Hunger) oder ist ihr langweilig – ihr werdet es bemerken. Das Schreien ist nicht zu überhören. Außerdem schnurrt sie schon, wenn man sie anschaut. Dafür hat sie nur 2 Zähne (die oberen Fangzähne, wie bei einem Vampir) und isst sehr langsam.
Yankee ist der absolute Schmuser. Kein Bett bleibt ungeteilt, keine Hand ungeleckt und kein Schoß leer. Außerdem ist er sich seiner Schönheit sehr wohl bewusst und neigt dazu sich vor Fremden zu präsentieren – er kennt keine Scheu.
Vari ist die eigene, der Dickkopf. Angefasst wird nur, wenn sie das will und will sie, wird sie mit aller Gewalt auf sich aufmerksam machen. Fremden gegenüber ist sie ziemlich misstrauisch, eher der scheue Typ.

6. Wenn ihr euren Katzen eine Frage stellen könntet, die sie euch beantworten, welche wäre es?
“Ich würde sie fragen, ob sie sich wohl bei mir fühlen und ob ich etwas besser machen könnte.”

7. Zu welcher Katzennascherei können eure Katzen nicht ‘nein’ sagen?
Katzenstängchen sind bei allen dreien heißbegehrt.  Wenn man sie nicht im Schrank einschließt, sind sie niemals sicher. Sie kommen irgendwie immer daran.

8. Zum Abschluss: Zeigt Fotos eurer Katzen.

Julchen

Julchen

Vari

Yankee

September 5, 2010Melli 2 Comments »
FILED UNDER :Allgemein , Catcontent , Games , Web

TAGGED WITH : , ,

2 Responses to this entry

  • Bianca Says:

    Uiuiui, sooo hübsche Katzis! ;)

    Posted on September 8th, 2010 at 19:36 Reply | Quote
  • mrs. steph Says:

    Alle drei ganz bezaubernd aber Yankee ist ja wohl der Coonie Traum schlechthin <3

    Posted on September 9th, 2010 at 15:59 Reply | Quote

Leave a comment